Dornbirner Torfestival beim Cupspiel // 1. Liga verliert in Gipf // U15 mit Sieg und Niederlage

NEWSLETTER!  Dornbirner Torfestival beim Cupspiel in Vordemwald!   1. Liga: Dornbierer erledigte Dornbirner   U15-Junioren starteten mit Sieg und Niederlage in die Meisterschaft 

Dornbirner Torfestival beim Cupspiel in Vordemwald!
Mit der Einstellung, dass es keine einfache Partie werden wird und der Gegner ernst zu nehmen war, starteten die Dornbirner zwar nicht perfekt aber stabil in das Cupspiel. Auf den 1:0 Rückstand durch einen verdeckten Schuss antwortete Fäßler nach einer hohen Hereingabe von Maturano per Volleytor mit dem schnellen Ausgleich. In der 13. Minute drehten Maturano und Sahler den Spielstand innerhalb 25 Sekunden auf 1:3 aus Sicht der Gelb/Schwarzen. Bis zur Halbzeit verkürzten die Hausherren mit einem weiteren Kunz-Treffer auf 2:3 und zeigten, dass sie zuhause nicht zu unterschätzen sind. Im Gegensatz zu den bisherigen Spielen nutzten die Dolce-Boys zahlreiche Chancen effizienter und so kam es bereits nach wenigen Minuten in der zweiten Halbzeit zur Vorentscheidung. Dornbirn dominierte die Partie in allen Belangen, auch wenn das Ergebnis bis zum Pausentee knapp stand verlagerte sich das Spiel mehr oder weniger nur in die Hälfte der Vordemwäldler.
Der Klassenunterschied war klar erkennbar, obwohl Vordemwald eine starke kämpferische Leistung bot. Die Dornbirner ziehen verdient in die nächste Runde und hoffen auf ein Heimspiel in der nächsten Runde. 
Für Kapitän Roche Brunner sind zwar die zwei Gegentore gegen Ende des Spiels für Vordemwald nur Ergebniskosmetik. Heißt aber auch, dass die Konzentration bis zum Schlusspfiff aufrecht erhalten bleiben muss um genau solche Fehler nicht bei wichtigen Spielen zu machen und dadurch wichtige Punkte zu verschenken. Trainer Francesco Dolce konnte den ganzen Kader einsetzen, zeigte sich grundsätzlich zufrieden und wartet mit seinem Team schon gespannt darauf, welcher Gegner als nächstes im Schweizer Cup gezogen wird.
 
Schweizer Cup RHC Vordemwald ? RHC Dornbirn   4 : 11 (2 : 3) Schiedsrichter: Dornbierer, Engelhardt Strafen: 2 x 2 Min. Vordemwald
RHC Vordemwald: Schmied, Mühlheim; Kaeslin, Kunz 3, S. Moor, Wuffli, Altenbach, P. Moor, L. Moor, Rui 1
RHC Dornbirn: Mirantes, Gomes Da Silva; Brunner, Hagspiel 2, Fäßler 3, M. Sahler 2, Gomez del Torno 1, Maturano 2, Mostögl 1, Jochum
Videohighlights zum Spiel: www.rollhockey.ch/Videos
 
 
– – – – 
 
 
1. Liga: Dornbierer erledigte Dornbirner
Es war der vorprognostiziert knappe Ausgang beim Match in Gipf-Oberfrick, bei der sich die Dornbirner vor allem in Sachen Disziplin sehr schwer taten und sich dabei wohl selber schlugen. Insgesamt 28 Teamfouls sowie 8 Strafminuten gingen auf das Konto der Dornbirner, da wurde es dem Gegner natürlich leicht gemacht. Zudem machte Mike Dornbierer den Dornbirnern einen Strich in die Rechnung, er sorgte für alle fünf Treffer der Fricktaler und sicherte sich somit für sein Team den knappen 5:4 Heimsieg. Der schnelle Anschlusstreffer zum 2:1 nach der Pause durch Karu brachte die Messestädter nochmals ins Spiel, doch die Nummer 3 von Gipf-Oberfrick zerstörte die Hoffnung innerhalb weniger Sekunden mit einem Doppelpack. Am Ende wurde es wieder spannend, Jochum (2x) und Hagspiel verkürzten auf 5:4, für mehr reichte aber die Zeit nicht mehr. Heute wäre bestimmt mehr drinnen gewesen, jedoch fehlte es an der Cleverness. 
 
1. Liga Schweizer Meisterschaft RHC Gipf-Oberfrick ? RHC Dornbirn   5 : 4 (2 : 0)
Dornbirn: Lechleitner, Sohm; Stockinger, Kaul, F. Lechleitner, Karu 1, J. Hagspiel 1, Bajaj, Lampert, Jochum 2
 
 
– – – – 
 
 
U15-Junioren starteten mit Sieg und Niederlage in die Meisterschaft
Das erste Meisterschaftsturnier in Gipf-Oberfrick verlief für unsere U15-Junioren durchwegs positiv. Zum Auftakt  legten die Dornbirner gegen Vordemwald gleich einen explosiven Start hin und gingen durch Grabherr und Winsauer nach nur 96 Sekunden mit 2:0 in Führung. Mit dem Halbzeitstand von 1:3 aus Sicht der Gomez-Boys ging es in die Kabine. Nach Seitenwechsel war es wieder Grabhherr, der zuerst einen direkten Penalty souverän verwandelte und kurze Zeit später für die Vorentscheidung sorgte. Torhüter Hinteregger ließ hinten nichts mehr anbrennen und Jonathan Höss setzte mit seinem Treffer zum 1:6 Endstand den Schlusspunkt. Auch gegen Wolfurt war die Partie lange Zeit sehr ausgeglichen und der 1:1 Halbzeitstand gerechtfertigt. Im zweiten Spielabschnitt ließen die Dornbirner viele gute Torchancen aus und wurden im Gegenzug mit Toren bestraft. Alles in allem wäre heute mehr drinnen gelegen aber Trainer Alberto Gomez zeigte sich nicht unzufrieden mit den gewonnenen drei Punkten.
 
U15 Schweizer Meisterschaft, Gipf-Oberfrick RHC Vordemwald ? RHC Dornbirn  1 : 6 (1 : 3) Dornbirn: Hinteregger; M. Höss, Hauser, J. Höss 1, Winsauer 1, Calvin, Grabherr 4, Fäßler, Moser
RHC Dornbirn ? RHC Wolfurt   2 : 5 (1 : 1) Dornbirn: Hinteregger; M. Höss, Hauser, J. Höss, Winsauer, Calvin, Grabherr 1, Fäßler 1, Moser
 
Weitere Infos, Tabellenstände, Resultate, … unter: www.rhc-dornbirn.com www.facebook.com/RHCDornbirn www.rh-news.net www.rollhockey.ch
 
 

Rollhockey News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.