Deutliche Derby-Niederlage gegen Wolfurt // HalloweenKids machten die Stadthalle unsicher // U9-Turnier in Vordemwald

Deutliche Derby-Niederlage gegen Wolfurt
Versteinerte Mienen nach einem desaströsen Auftritt in der vollen HockeyArena. Mit viel Selbstvertrauen reiste der RHC Dornbirn nach Wolfurt und wollte im Derby den Erfolgsrun der letzten Spiele fortsetzen. Von Beginn an rannten die Messestädter dem Gegner und ihren Vorhaben hinterher. Wolfurt spritziger, zielstrebiger, nutzte einen Konter mit toller Kombination zum Führungstreffer. Dornbirn reagierte, konnte aber aus vielen Möglichkeiten kein Kapital schlagen, besser die Hausherren, die per weiterem Konter auf 2:0 erhöhten. Nach einer blauen Karte durch Winder brachte Gomez del Torno per verwandeltem direkten Freistoß die Dornbirner wieder zurück in die Partie. Nach Seitenwechsel konnte die Gende-Truppe drei Standards nicht nutzen, die Gastgeber zeigten es vor und zogen auf 4:1 davon. Ein schön herausgespieltes Tor durch Gomez del Torno ließ kurz nochmals Hoffnung aufkommen, doch ein Doppelpack der beflügelten Hausherren schickten Brunner & Co mit 6:2 nach Hause. Wolfurt gewann verdient, war für dieses Derby hochmotiviert, wobei die Gäste vieles schuldig blieben und nie an die zuletzt gezeigten Leistungen anschließen konnten.
?Wir haben verloren, das ist eine bittere Erkenntnis. Wir müssen sauer auf uns selbst sein, weil wir unsere Chancen nicht genutzt, zu undiszipliniert waren und Wolfurt nie richtig in Verlegenheit gebracht haben,? so der enttäuschte Dornbirn-Kapitän Roche Brunner.
Schweizer NLA RHC Wolfurt ? RHC Dornbirn 6 : 2 (2 : 1) Schiedsrichter: Dornbierer, Lewis Strafen: 1 x 2 Min. Wolfurt, 3 x 2 Min. Dornbirn
RHC Wolfurt: Manzanero, Rohner; A. Zehrer 2, Bartes 1, Erath, Wolf, Bosch 2, D. Zehrer, Laritz, Winder 1
RHC Dornbirn: Mirantes, Gomes Da Silva; Garcia, Gomez del Torno 2, Brunner, Hagspiel, M. Sahler, Mostögl, Fässler, St. Sahler

Tabellen, Resultate, weitere Begegnungen, … unter: www.rhc-dornbirn.com www.facebook.com/RHCDornbirn? www.rollhockey.ch www.rhc-wolfurt.com
 
  – – – – 
 
HalloweenKids machten die Stadthalle unsicher
Für eine richtig schaurig-lustige Halloween-Atmosphäre sorgten zahlreich maskierte und geschminkte Kinder, die sich zum freien Rollschuhfahren in der Stadthalle trafen. Von klein bis groß kamen alle auf ihre Kosten. Nach einem gemeinsamen ?Gruselfoto? gab es für alle Kinder eine süß-saure Überraschung. Ein großer Dank an die Lampert´s für die Organisation sowie an die Eltern für die leckeren Halloween-Muffins. Auch diesen Samstag lädt der RHC Dornbirn wieder von 10 bis 11.30 Uhr zum freien Rollschuhfahren ein.
Impressionen auf www.rhc-dornbirn.com
 
  – – – – 
 
Begeisterung pur weckte das erste U9-Turnier in Vordemwald
Erstmals durften viele der neu von den Bambinis zu den U9 gestossenen Youngsters beim Turnier in Vordemwald Matchpraxis sammeln. Da bei den U9-Junioren noch lizenzfrei gespielt wird, konnte mit Ben spontan noch ein Schnupperer für das Turnier begeistert werden. Die Vorfreude und Aufregung war bereits bei der Anreise förmlich spürbar. Die Bambinis waren mit großem Engagement und Freude bei der Sache, die Resultate auf dieser Stufe Nebensache und ohne Wertung. Von Siegen, Unentschieden und Niederlagen war alles mit dabei und auch in den Pausen kam der Teamgeist, gemeinsam mit den Trainern Abraao und Simone, beim Fängi spielen und herumblödeln nicht zu kurz. Während Samuel als Torhüter einen super Job machte, sorgten Niklas, Taurin, Ben, Liron, Liah und Catarina auf dem Feld für viel Wirbel und Tore.
Spaß, Entwicklung und gemeinsam als Team ihren großen Vorbildern nacheifern ist das Wichtigste bei den Kindern, die nach dem Turnier schon wieder vom Nächsten gesprochen haben. Begleitet wurden die Kids von einem kleinen Fanclub, so war von jedem Kind mindestens ein Elternteil mit dabei. Ein Dank an die Turnierorganisatoren vom RHC Vordemwald für die Gastfreundlichkeit sowie für Speis und Trank.
Impressionen auf www.rhc-dornbirn.com

Rollhockey News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.