RAIFFEISEN RHC Wolfurt – Newsletter

RAIFFEISEN RHC Wolfurt – Newsletter

Was gibt es diesmal Neues?
    I.   Ländle-Derby auf höchster Ebene
    II.   NLC im Doppelpack
    III.   U9 starten in die Saison
I. Ländle-Derby auf höchster Ebene
Zum ersten Mal in der Rollhockeygeschichte kommt es im Rahmen der Schweizer Nationalliga A zum immer jungen Derby des Raiffeisen RHC Wolfurt gegen den Dauerrivalen aus Dornbirn. Die Hofsteiger haben dabei am Nationalfeiertag Heimvorteil und hoffen, den Aufwärtstrend nach den beiden Siegen gegen den RSC Uttigen in der NLA sowie der überragenden Leistung im Europacup gegen Ploufragan fortsetzen zu können. Wer die Derby´s kennt der weiß, dass jedes Team einerseits hoch-hochmotiviert aber auch top-fokussiert auflaufen wird. Die Messestädter können nach dem bisherigen Saisonverlauf die Favoritenrolle nicht abstreiten, Wolfurt muss weiterhin den gesperrten Theurer vorgeben. Volle Zuschauerränge und lautstarke Unterstützung ist beiden Lagern gewiss und so werden es vermutlich wieder Kleinigkeiten sein, die das erste Saisonderby entscheiden werden.

Spielertrainer Bartés klingt zuversichtlich: „Das Derby gehört zu den Highlights der Saison, wir wollen mit einer kämpferischen Leistung aufzeigen und unsere Fans begeistern. Was am Ende rauskommt, werden wir dann sehen!“

Das Ländle-Derby am Samstagabend bringt mit dem zeitgleichen Abpfiff des Elite-Liga-Spiels des FC Wolfurt gegen den Tabellenführer DSV eine beengte Verkehrssituation mit sich. Aus diesem Grund empfehlen wir, nicht mit dem eigenen PKW sondern die Öffentlichen Verkehrsmittel oder das Fahrrad zu nützen.

Samstag, 26.10.2019, 18.00 Uhr HockeyArena an der Ach, Wolfurt
NLA: RHC Wolfurt – RHC Dornbirn

 
II. NLC im Doppelpack
Der NLC-Tabellenführer der Division 1 empfängt im Anschluss an das Ländle-Derby den RHC Vordemwald. Die „Wäldler“ sind nach zwei Runden nach ebenso vielen Niederlagen am Tabellenende, während die Bosch-Truppe mit dem Punktemaximum weiterhin vom Platz an der Sonne lacht. Doch aufgepasst, die Grünen aus dem Aargau haben gegen Uri nur knapp mit 4:5 verloren, gegen den RHC Diessbach aber gleich mit 2:10 Federn lassen müssen. Und die Diessbacher sind der Gegner von Rohner & Co. am darauffolgenden Sonntag. Die Seeländer, ebenso ohne Punktverlust, werden ein echter Gradmesser und wollen die Rot-Schwarzen nur ungern den Lieblingsplatz in der Tabelle den Schweizern überlassen.

Samstag, 26.10.2019, 20.00 Uhr HockeyArena an der Ach, Wolfurt
NLC: Raiffeisen RHC Wolfurt – RHC Vordemwald

Sonntag, 27.10.2019, 15.00 Uhr HockeyArena an der Ach, Wolfurt
NLC: Raiffeisen RHC Wolfurt – RHC Diessbach

 
III. U9 starten in die Saison
Nach einer fleißigen Vorbereitung heißt es nun auch für die jüngste Abordnung der Wolfurter Rollhockeyaner am Nationalfeiertag „Vorhang auf“. Im Aargauischen Vordemwald rollen Melina Allgaier und ihre männlichen Mitstreiter um Erfahrungen und Erfolge. Gleich 8 Teams sind dabei am Start und steigt die Vorfreude auf den Saisonstart von Tag zu Tag. Der Spaß am Spiel steht dabei im Vordergrund, Tore und Ergebnisse werden nicht gewertet und bietet das vom Veranstalter offerierte, gemeinsame Abschlussessen den würdigen Rahmen unter diesen für die Kids so ereignisreichen Tag.

Samstag, 26.10.2019, 10.30 – 13.30 Uhr, Rollhockeyhalle Vordemwald
Teilnehmende Teams:
RHC Vordemwald I
RHC Vordemwald II
Genéve RHC
RHC Dornbirn
RHC Gipf-Oberfrick
RHC Diessbach
HC Münsingen Wölfe
RHC Wolfurt

 

RAIFFEISEN RHC Wolfurt – www.rhc-wolfurt.com

Klicken Sie hier, um sich von diesem Newsletter abzumelden.

Rollhockey News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.