RAIFFEISEN RHC Wolfurt – Newsletter

RAIFFEISEN RHC Wolfurt – Newsletter

Was gibt es diesmal Neues?
    I.   NLA: Auf geht’s zum nächsten Auswärtsspiel
    II.   Debüt für U11 Junioren
    III.   Altherren ballern International
I. NLA: Auf geht’s zum nächsten Auswärtsspiel
Am kommenden Samstag gastieren unsere NLA Herren, beim letztjährigen Cup-Halbfinalgegner, in Genf. Für das Team aus der Romandie ist es das erste Meisterschaftsspiel der Saison 2019/2020. Die beiden Rückkehrer Flavio Silva, welcher vom HC Montreux wieder an seine alte Wirkungsstätte zurückkehrt, sowie Federico Garcia Mendez , welcher seine mehrjährige Sperre abgesessen hat, sind beide unbestritten sehr gute Verstärkungen.
„Die lange Anreise wird uns hoffentlich nichts ausmachen. Wir haben diese Woche gut trainiert und uns auf den kommenden Gegner aus Genf eingestellt“ – so Wolfurt’s Robin Wolf.

Samstag, 28.09.2019, Rollhockeyhalle Genf, 17:30 Uhr
Genève RHC – Raiffeisen RHC Wolfurt

 
II. Debüt für U11 Junioren
Die Schützlinge von Coach René Bauer sind für die Spielzeit 2019/20 allesamt in die nächsthöhere Kategorie aufgestiegen und so gilt es nun, bei den U11 Junioren die anstehenden lehrreichen Jahre weiter zu nützen. Mit dem kleinen Unterschied, das nun die Tore und Ergebnisse gewertet werden. Trainer Bauer schickt somit ein äußerst unterfahrenes Team gegen den Turnier-Veranstalter Uri an den Start. Doch die Aufregung ist schon groß und wird der RHCW-Tross von einer Fan-Schar begleitet, die bestimmt lautstark die jungen Hofsteiger anfeuern wird. Ob es gegen den RSV Weil am Rhein im zweiten Spiel vielleicht schon für einen Erfolg reichen wird, wird sich weisen. „Kaum zu glauben, jetzt sind meine Jungs endlich soweit. Das wird bestimmt eine spannende Zeit!“, freut sich Trainer René Bauer auf das Ligadebüt.

Sonntag, 29.09.2019, Rollhockeyhalle Uri, Seedorf
10.00 Uhr RHC Uri – RHC Wolfurt
12.00 Uhr RSV Weil am Rhein – RHC Wolfurt

 
III. Altherren ballern International
Auf weite Reise begeben sich die Altherren des Raiffeisen RHC Wolfurt am kommenden Wochenende. Auf der Ferieninsel Mallorca werden die kurzhaarigen Wolfurter gleich mit zwei Teams ein freundschaftliches Turnier bestreiten. Die wöchentliche Vorbereitung findet somit nach der Sommerpause gleich seinen Höhepunkt und ist die Spannung der Hofsteig-Abordnung schon wochenlang zu spüren. Gut möglich, dass das Ergebnis zweitrangig bleibt und die eine oder andere unglaubliche Geschichte mit im Gepäck die Heimreise am Sonntag antreten wird. Für Organisator Thomas Riedmann geht ein Kindestraum in Erfüllung. „Ich liebe Rollhockey und Mallorca, was gibt es schöneres als beides gemeinsam zu feiern“, lässt er keinen Zweifel aufkommen, dass die rot-schwarzen Urgesteine nicht nur dem Sport zuliebe in den Flieger steigen.

 

RAIFFEISEN RHC Wolfurt – www.rhc-wolfurt.com

Klicken Sie hier, um sich von diesem Newsletter abzumelden.

Tobias Winder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.