Spielefest 2019 // Imagevideo // Branduhren-Cup // WSE-Cupauslosung // Mittelfeldplatzierung beim Kyburg-Cup // Vier RHC Damen in der Schweizer Liga

Spielefest 2019 – RHC Dornbirn – Stadthalle – schaut vorbei!
Das Spielefest mit über 400 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sowie zahlreichen Mitwirkenden ist der jährliche Höhepunkt des Dornbirner Familiensommers und findet traditionell in der ersten Schulwoche statt. Das Spielfest ist die größte Familienveranstaltung in ganz Vorarlberg, Schauplatz ist der Stadtgarten ? von der Stadthalle bis zur inatura.
Die Rollhockeyaner dürfen dabei nicht fehlen und präsentieren sich heuer wieder von der eigenen Heimstätte, der Stadthalle Dornbirn. Letztes Jahr wurden wir regelrecht überrollt, so groß war das Interesse, idealer können wir unseren Verein nicht zur Schau stellen.
Nutzt am Samstag die Gelegenheit, all euren Freunden sowie Verwandten den Verein RHC Dornbirn vorzustellen und den Rollhockey-Sport näher zu bringen. Kommt vorbei und helft uns, noch ein paar Kinder für unseren tollen, rassigen Sport zu begeistern! Alle Jugendliche die im RHC-Look erscheinen bekommen eine Limo gratis.
Dornbirner Spielefest Samstag, 14. September 2019 von 10:00 bis 17:30 Uhr im Gelände der inatura und Stadtgarten der RHC Dornbirn ist in der Stadthalle stationiert!

– – – –

Mit Spaß von klein auf bis an die Spitze  –  Nachwuchsarbeit wird bei uns groß geschrieben. Starte mit uns erfolgreich in eine sportliche Zukunft!
Lasst euch von unserem neuen Imagefilm inspirieren: Imagevideo

– – – –

Branduhren-Cup – Generalprobe vor Ligastart!
Bereits dieses Wochenende gastieren die Dornbirner beim Branduhren-Cup in Wimmis, gesamt sechs Mannschaften werden in drei Tagen um den Turniersieg kämpfen. Der RHC Dornbirn ist dabei das einzige ausländische Team, die Gegner jedoch altbekannt und allesamt NLA-Kontrahenten. Mit dem RSC Uttigen, RHC Diessbach, RHC Wimmis und dem RHC Uri warten am Samstag gleich vier knallharte Partien auf die Gende-Boys. Am Sonntag endet das Turnier mit dem Spiel gegen den amtierenden Schweizer Meister Biasca. Für die Mannen um Coach ?Chus? Gende sind die Spiele eine Art letzte Generalprobe vor dem Ligastart am 21. September auswärts in Diessbach.

Branduhren-Cup in Wimmis
Samstag, 14. September 2019
11:30 Uhr, RSC Uttigen – RHC Dornbirn
14:00 Uhr, RHC Diessbach – RHC Dornbirn
18:00 Uhr, RHC Wimmis – RHC Dornbirn
20:00 Uhr, RHC Dornbirn – RHC Uri

Sonntag, 15. September 2019
09:30 Uhr, RHC Dornbirn – RC Biasca

– – – –

WS Europa Cup – Die Würfel sind gefallen!
Die Dornbirner erwischten bei der “WS Europa-Cup” Auslosung in Torres Vedras (Portugal) den englischen Vertreter von Soham RHC. Wie schon vor zwei Jahren gegen Herne Bay ist der Viertplatzierte der englischen Premier League ein durchaus machbares Los. Gewährt man einen Blick auf die aktuelle Weltrangliste liegen die Dornbirner (Rang 127) laut Papierform mehr als eine Nasenlänge vor Soham RHC, die sich auf Rang 366 einnisten. Die Inselroller sind bekannt für ihre härtere Gangart und dürfen keineswegs unterschätzt werden. Meister sind sie noch nie geworden, gewannen aber 2018 erstmals den Nationen Cup. Zuletzt war Soham 2017/18 im WSE-Cup im Einsatz und schlug sich gegen die Franzosen Noisy de Grand bravurös. Würde den Messestädtern der Einzug ins Achtelfinale gelingen, wäre London oder Lyon der nächste Gegner.

World Skate Europe Cup – 1/16-Final
Samstag, 19. Oktober 2019, 19 Uhr, Stadthalle
RHC Dornbirn – Soham RHC (ENG)

Samstag, 16. November 2018 Soham
Soham RHC (ENG) – RHC Dornbirn

– – – –

Mittelfeldplatzierung beim Kyburg-Cup in Thun
Vergangenes Wochenende bescherte die 50. Auflage des Thuner Kyburg-Cups den Dornbirnern erfahrungsreiche Spiele. Insgesamt acht Mannschaft fighteten um den Jubiläumssieg, diesen sich das Team von Genéve RHC sicherte. Mit einer 0:8 Klatsche startete die Gende-Truppe gegen Gastgeber Thunerstern sehr unglücklich ins Turnier. Es folgten mit einem 4:1 gegen RESG Walsum und einem knappen 1:0 gegen Diessbach zwei Gruppensiege, die den Halbfinaleinzug bedeuteten. Durch eine 3:1 Niederlage am Sonntag gegen Montreux verpassten Brunner & Co den Finaleinzug und verloren auch das Revanchespiel gegen Thunerstern um Platz 3 mit 3:7. Für Trainer ?Chus? Gende sind Vorbereitungsturniere gute Möglichkeiten an Feinheiten zu feilen, negative Sachen aufzuschaffen und den gesamten Kader in Form zu bringen. Sieht jedoch bis zum Saisonstart am 21. September noch eine Menge Arbeit vor sich. Ein großer Dank an den SC Thunerstern für das top-organisierte Jubiläumsturnier, wir kommen gerne wieder 😉

Resultate Kyburg-Cup:
RHC Dornbirn – SC Thunerstern 0 : 8
RHC Dornbirn – RESG Walsum 4 : 1
RHC Dornbirn – RHC Diessbach 1 : 0
RHC Dornbirn – Montreux HC 1 : 3
RHC Dornbirn – SC Thunerstern 3 :7

Rangliste:
1. Genéve RHC
2. Montreux HC
3. SC Thunerstern
4. RHC Dornbirn
5. RESG Walsum
6. RHC Wolfurt
7. RHC Diessbach
8. Team Regio Auswahl

– – – –

Vier RHC-Damen mischen in der Schweizer Liga mit!
Debüt für Österreichs Rollhockey Damen in der Schweizer Liga? vier “Mädels” vom RHC Dornbirn geben sich im Trikot des RHC Gipf-Oberfrick die Ehre. Nachdem die Damen vom RHC Gipf-Oberfrick in den letzten Jahren selbst in anderen Vereinen unterwegs waren, ist es diese Saison gelungen, mit Unterstützung aus Gottmadingen, Dornbirn und München selbst eine Damenmannschaft zu stellen.

Torfrau Melanie Sahler und die variabel einsetzbare Anna Klammer kamen zum Auftaktspiel am Sonntag gegen Montreux gleich zum Zug und freuten sich über ihren ersten Einsatz. Leider ging die Partie vor heimischem Publikum mit 2:5 verloren, dennoch lobte Coach Urs Dornbierer die respektable Leistung seiner Mannschaft. “Sicherlich gab es noch die ein oder andere Abstimmungsschwierigkeit, dies ist für diese spezielle Situation aber absolut verständlich und nachvollziehbar, es war ein gutes Match mit einem tollen Teamauftritt,” resümiert Trainer Dornbierer.

Laura Mathis (verletzungsbedingt) und Marina Kadisch fehlten, hoffen jedoch beim nächsten Match am 20. Oktober dabei sein zu können. Währenddessen wird in der Stadthalle fleißig trainiert, denn für Trainingseinheiten beim neuen Verein Gipf-Oberfrick ist die Strecke zu weit, so treffen sich die Damen meist nur bei den Spielen. Wir wünschen unseren vier RHC-Mädels viel Erfolg, spannende Ligaspiele und drücken fest die Daumen.

Tabellen, Resultate, weitere Begegnungen, … unter:
www.rhc-dornbirn.com
www.facebook.com/RHCDornbirn

Marcel Schrattner