RAIFFEISEN RHC Wolfurt – Newsletter

RAIFFEISEN RHC Wolfurt – Newsletter

Was gibt es diesmal Neues?
    I.   Erster Test für den Raiffeisen RHC Wolfurt
    II.   Wolfurter Junioren gehen an den Start
    III.   Unsere Nummer 13 hängt die Schuhe an den berühmten Nagel
    IV.   Analytiker und gute Seele unterstützt weiterhin
    V.   Wolfurt komplettiert NLA Kader mit zwei Routiniers
    VI.   Spielplan für den eigenen Kalender!
I. Erster Test für den Raiffeisen RHC Wolfurt
Nach den intensiven ersten zwei Trainingswochen, erwartet der Raiffeisen RHC Wolfurt am Sonntag zum ersten Testspiel, den letztjährigen Finalisten aus der Deutschen Rollhockeybundesliga, die IGR Remscheid. Die Mannschaft aus Remscheid musste sich letztes Jahr im Finale um die deutsche Rollhockeykrone den Mannen aus Herringen, glatt in zwei Spielen, geschlagen geben.
Nach dem erfolgreichen Grunddurchgang stand nach zehn Siegen und lediglich drei Niederlagen der zweite Rang im Grunddurchgang zu buche. Es wartet somit ein absoluter Top-Gegner auf die Hofsteiger, welcher sogleich im ersten Test schon die volle Konzentration abverlangen wird.

„Mit der Mannschaft aus Remscheid wartet grundsätzlich kein unbekannter Gegner auf uns, zumal wir ja im Rahmen des Rollhockey-Europacup schon einmal das Vergnügen hatten. Das Ergebnis ist vorab nicht das wichtigste, wir wollen bereits einstudierte Taktik-Varianten ausprobieren und den Spielrhythmus wieder finden“ – so Daniel Zehrer.

Sonntag, 25.08.2019, HockeyArena an der Ach, Wolfurt
11.00 Uhr, Herren Raiffeisen RHC Wolfurt – IGR Remscheid (DE)

 
II. Wolfurter Junioren gehen an den Start
Am kommenden Wochenende nehme die U11 und U15 Junioren beim Internationalen Junioren-Turnier in der Dornbirner Stadthalle teil. Dabei macht das U11-Ländle-Derby den Startschuss, bereits am Freitagabend starten die aus 5 Nationen bestehenden 12 Mannschaften in das Turnier. Die zwei starken Juniorenabteilungen des RSC Cronenberg und der IGR Remscheid aus Deutschland runden das U11 Teilnehmerfeld ab.
In der U15 Kategorie bekommen es die Hofsteiger neben dem bekannten SC Thunerstern ebenso mit den Cronenberger zu tun. Eine neue Erfahrung dürfte das Spiel gegen Hockey Breganze aus Italien werden.

Die Platzierungs- bzw. Finalspiele werden am Sonntag ausgetragen, in dem die Bartés-Schützlingen neben einem möglichen Ländlederby auch interessante Paarungen gegen die deutschen Teams aus Remscheid oder Recklinghausen bzw. die Portugiesen aus Madeira haben könnten.
Wolfurt´s Junioren freuen sich auf die Teilnahme, eine Turnierteilnahme ist immer mit schönen Erlebnissen und Erfahrungen verknüpft und bildet den idealen Start in die neue Saison.

Freitag, 23.08.2019
U11 18.00 Uhr RHC Dornbirn – RHC Wolfurt
U15 18.40 Uhr RSC Cronenberg – RHC Wolfurt

Samstag, 24.08.2019

U15 09.00 Uhr ASD Hockey Breganze – RHC Wolfurt
U11 15.20 Uhr RHC Wolfurt – IGR Remscheid
U15 16.00 Uhr RHC Wolfurt – SC Thunerstern

Sonntag, 25.08.2019
U11 09.50 Uhr RHC Wolfurt – RSC Cronenberg
ab 10.30 Uhr Platzierungs- bzw. Finalspiele
15.15 Uhr Siegerehrung

 
III. Unsere Nummer 13 hängt die Schuhe an den berühmten Nagel
Nach langen und etlichen Überlegungen sowie schweren Herzens, hat sich unser langjähriger Herren-Teamspieler Patrick Eberle dazu entschieden, die Rollschuhe an den Nagel zu hängen. Patrick begann vor etlichen Jahren, damals noch auf dem nicht überdachten Freiplatz, mit dem Rollhockeyspielen in Wolfurt. Er durchlief sämtliche Juniorenteams und entwickelte sich stets zu einem echten Kämpfer, den auch die ein oder andere Verletzung nicht aufhalten konnte. Seine bisher schwerste Zeit hatte Patrick sicherlich vor ca. drei Jahren, als er nach einem Kreuzbandriss für gute sechs Monate, von seinem liebsten Sport unweigerlich getrennt wurde. Patrick kämpfte sich jedoch zurück ins Team und krönte seinen Abschied heuer mit dem beiden Meistertiteln in der Schweizer Nationalliga B sowie jenem Titel des Österreichischen Meisters.

„Wir wünschen Patrick nur das Beste für seine Zukunft abseits des Rollhockeyplatzes. Er hat über Jahre hinweg viel für unser Team getan – dafür herzlichen Dank!“ – so die gesamte Mannschaft des Raiffeisen RHC Wolfurt.

 
IV. Analytiker und gute Seele unterstützt weiterhin
Als wichtiger Bestandteil abseits der Piste bzw. an der Bande und in der Kabine, hat sich mit Manuel Niederacher ein profunder Kennerein gefunden. Manu unterstützt unsere Mannen seit Jahren mit allem was vor, nach und während dem Spiel benötigt wird. Er erstellt zudem die wichtigen Spielanalysen während dem laufenden Spiel und assistiert damit unserem Cheftrainer Bartes.

„Einen Typen wie Manu, der so viele Aufgaben, welche nicht immer gleich erkannt werden macht, an der Seite zu haben, ist ein absolutes Privileg. Manu nimmt viel Arbeit auf sich und ermöglicht so den Spielern an und vor Spieltagen den Kopf für das wesentliche freihalten zu können“ – gibt Kapitän Aurel Zehrer wieder.

 
V. Wolfurt komplettiert NLA Kader mit zwei Routiniers
Unmittelbar vor dem am Sonntag startenden Testspielprogramm komplettiert der Raiffeisen RHC Wolfurt seinen NLA Kader mit zwei sehr erfahrenen Team-
Stützen. Eine weitere Saison im Dress der rot-schwarzen verbringt der vorzeige Nationalteamspieler Tobias Winder. Auch mit Jean Carlos Theurer konnte ein wichtiger Spieler, welcher das Angriffspiel stets belebt, gehalten werden.
Beide erlernten in Kindesjahren das Rollhockey-ABC beim Raiffeisen RHC Wolfurt und blieben über die Jahre hinweg ihren Farben immer treu. Jean Carlos avancierte über die Jahre immer mehr zum gefährlichen Stoßstürmer, wobei Tobias ohne widerworte als Fels in der Abwehr bezeichnet werden darf.

„Sowohl Tobias als auch Jean Carlos sind unverändert wichtige Bestandteile unserer Mannschaft, welche die vielen noch sehr jungen Spieler gut führen und anleiten werden. Wir sind davon überzeugt, dass beide das Potenzial für höhere Aufgaben meistern werden“ so ein zufriedener technischer Leiter Thomas Haller.

 
VI. Spielplan für den eigenen Kalender!
Um keinen Termin zu verpassen steht nun wieder der Spielplan zum Download zur Verfügung. Dieser kann in nur wenigen Schritten in den eigenen Kalender eingepflegt werden.
Die Daten, sowie eine schrittweise Anleitung kann unter https://drive.google.com/drive/folders/1XyOGe4cFBZPnzUt2SkswXfvw6jMtMPji?usp=sharing
gefunden werden!
 
RAIFFEISEN RHC Wolfurt – www.rhc-wolfurt.com

Klicken Sie hier, um sich von diesem Newsletter abzumelden.

Tobias Winder